< < Kolosseum Programm

Jugendsinfonieoerchester

14.06.2022 - 19:00

Sinfoniekonzert des Jugendsinfonieorchesters Lübeck

Zwei Projektphasen lang haben die jungen Musiktalente zwischen 12 und 22 Jahren intensiv geprobt und am Repertoire gefeilt. Nun ist es so weit: Das erste Sinfoniekonzert seit knapp zwei Jahren.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit vieler musikalischer Nachwuchs-Ensembles erheblich beeinträchtigt. Auch das Jugendsinfonieorchester Lübeck (JSOL) konnte pandemiebedingt zwei Jahre Lang nicht öffentlich auftreten. Nun haben die jungen Musikerinnen und Musiker sich intensiv auf das erste Sinfoniekonzert seit langer Zeit vorbereitet. Am Dienstag, den 14. Juni 2022 präsentiert das junge Orchester gemeinsam mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchester Lübeck das Ergebnis seiner Frühjahrsprojektphase um 19 Uhr in einem Sinfoniekonzert im Kolosseum zu Lübeck. Unter Leitung des Dirigenten Emanuel Dantscher stehen unter anderem Gabriel Faurés Masque et Bergamasques und Johannes Brahms’ Ungarische Tänze Nr. 1, 4 und 6 auf de Programm.

Während der aktuellen Projektphase konnten das Orchester neben Orchesterproben und einer gemeinsamen Probenfahrt auch durch den intensiven Kontakt mit Mitgliedern der Lübecker Philharmoniker, die sich seit über zehn Jahren als Patenorchester des jungen Ensembles vielfältig engagieren, profitieren. Dazu Dirigent Emanuel Dantscher: »Leider merken wir seit Corona schon, dass es schwieriger wird, das Orchester zusammenzuhalten. Die Patenschaft ist dabei eine große Unterstützung. Und das Gute ist: Die meisten jungen Musikerinnen und Musiker, die ins Orchester eintreten, bleiben auch gerne dabei. Interessierte junge Mitspieler:innen sind immer willkommen!«

Das Jugendsinfonieorchester der Hansestadt Lübeck befindet sich in Trägerschaft der Musik- und Kunstschule Lübeck gGmbH und der Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN. Ständige Unterstützer und Förderer sind die Possehl-Stiftung und die Philharmonische Gesellschaft Lübeck / Lübecker Philharmoniker e.V..

Karten sind an der Abendkasse für 12,00 € und 7,00 € (erm.) oder im Vorverkauf unter Lübeck-Ticket erhältlich.